Strände im Norden

Puertito de Güimar

Puertito de Güimar, auch El Puertito genannt, liegt an der Ostküste Teneriffas, etwas mehr als 20 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Santa Cruz.

Puertito de Güimar Strände
In der Nähe des Stadtzentrums gibt es direct mehrere kleine Strände. Allerdings ist der schönste Strand in Puertito de Güimar der 700 Meter lange Playa de Cabezo.

Puertito de Guimar strand

Der Strand ist mit dunklem Lavasand bedeckt, der an den meisten Stellen eher grob ist. Der Boden im Wasser fällt relativ steil ab, dank der Wellenbrecher gibt es jedoch fast keine Wellen.

Während der Hochsaison gibt es eine kleine Gegend mit Sonnenliegen und Schirmen. Außerdem ist der Strand mit Duschen und Toiletten bestückt. Hinter dem Strand liegt eine tolle Promenade mit Palmen und Sitzgelegenheiten. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die bunten Häuser, den Strand und das Meer.

Puertito de Güimar Promenade

Kinderfreundlichkeit
Das Wasser wird sehr plötzlich tiefer, dafür ist der Strand auch an windigen Tagen gut vor Wellen geschützt.

Wassersportarten
Es gibt keine Angebote für Wassersport.

Strandrestaurants
Entlang der Strandpromenade liegen einige Restaurants und Cafés.

Puertito de Güimar Teneriffa

Puertito de Güimar Urlaubsort
Der Ort Puertito de Güimar wurde von den Fischern aus der größeren Stadt Güimar gegründet, der einige Kilometer von der Küste entfernt liegt. Diese Entstehungsgeschichte spiegelt sich auch im Namen wieder, ‘Puertito de Güimar’ bedeutet der ‘kleine Hafen von Güimar’.

Puertito de Güimar ist ein sehr netter und entspannter Ort mit einer sehr akzeptablen Auswahl an Geschäften, Restaurants und Cafés. Im südlichen Teil der Stadt gibt es einen großen Hafen.

In der Stadt gibt es zwar ein paar Hotels, die moisten Gebäude auf der Karte sind jedoch privat geführte Ferienwohnungen.


Puertito de Güimar Karte

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"