Strände im Süden

Abades – Los Abriguitos

Der Urlaubsort Abades liegt an der Südostküste Teneriffas, ungefähr 15 Kilometer vom internationalen Flughafen Reina Sofia entfernt.

Der Strand in Abades
Der Strand in Abades heißt offiziell Los Abriguitos, auch wenn er unter diesem Namen nicht sonderlich bekannt ist.

Der Strand liegt im südöstlichen Teil der Stadt und ist von Sanddünen und niedrigen Felsen umgeben. Der dunkle Lavasand ist fein und fast völlig ohne Steine. Los Abriguitos liegt in einer kleinen Bucht, die gut vor Wellen und Unterströmungen schützt.

Außer einer Dusche gibt es am Strand keine Annehmlichkeiten. Der Parkplatz in der Nähe des Strands ist selten voll.

Kinderfreundlichkeit
An Tagen ohne Wellen ist der Strand für Kinder relativ gut geeignet. Es ist immer ausreichend Platz zum Spielen dort.

Los Abriguitos

Wassersport
Am Strand gibt es keine Wassersportmöglichkeiten. Das Tauchzentrum in der Stadt organisiert aber Tauchtrips für Anfänger und auch erfahrene Taucher.

Strandrestaurants
Nur einen Steinwurf entfernt liegt das kleine Stadtzentrum mit verschiedenen Restaurants und einem kleinen Supermarkt.

Abades Urlaubsort
Abades ist eine Stadt mit vielen Namen. Der ursprüngliche Name war Sanantonio de Abona, doch im Jahre 1978 wurde der kleine Ort in Los Abriguitos umbenannt, was heute auch der Name des Strands ist.

Abades Teneriffa

1986 wurde die Stadt noch einmal umbenannt und heißt seitdem Abades. In der Stadt gibt es ungefähr 800 Urlaubsunterkünfte die sich sehr ähnlich sind, ungefähr zehn Restaurants und zwei kleine Supermärkte. Der Ort strahlt Ruhe aus und bietet eine entspannte Atmosphäre.

In Abades gibt es keine Hotels, doch viele der Ferienwohnungen können kurz- oder langfristig gemietet werden.


Abades Karte

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"