Strände im Norden

Las Teresitas

Las Teresitas liegt nur acht Kilometer nordöstlich von Santa Cruz, der Hauptstadt Teneriffas.

Der Strand im Allgemeinen
Viele Menschen halten Las Teresitas für den besten Strand im Norden Teneriffas, aber wir denken, dass dieser wunderbare Palmenstrand der beste Strand auf der ganzen Insel ist.

Der 1,5 km lange Sandstrand befindet sich in einer geschwungenen Bucht, die von den Anaga-Bergen geschützt ist. Der goldene Sand wurde bereits in den 1970er Jahren aus der Sahara importiert. Der Strand ist mit wunderschönen Palmen übersät und mit dem türkisfarbenen Wasser kombiniert, erscheint Las Teresitas in einem wunderbaren, tropischen Anblick.

Ein künstliches Riff erstreckt sich über die gesamte Länge des Strandes in kurzer Entfernung vom Ufer. Dies hält das Wasser ruhig, unabhängig von der Richtung des Windes, so dass die Gäste sich nie um Strömungen oder Wellen sorgen müssen.

Das Las Teresitas ist mit den wichtigsten Annehmlichkeiten wie Liegestühlen, Sonnenschirmen, Duschen und Toiletten ausgestattet. In der Hochsaison sind Rettungsschwimmer im Einsatz. Der Strand hat eine Tendenz sich schnell zu füllen, vor allem an den Wochenenden, also versuche Sie den Strand an einem Wochentag zu besuchen.

Las Teresitas Strand

Kinderfreundlichkeit
Der weiche Sand und das flache, ruhige Wasser machen Las Teresitas zum perfekten Reiseziel für Familien mit Kindern. Mit etwas Glück können die älteren Kinder auf den beiden Beachvolleyballplätzen neue Freunde finden.

Wassersport
Das kristallklare Wasser bedeutet, dass die Bedingungen perfekt zum Schnorcheln sind. Es gibt eine gute Chance, Fische, einschließlich der bunten, an den Klippen und dem künstlichen Riff zu sehen.

Strandrestaurants
Es gibt eine Auswahl an guten Strandbars, der sogenannten Chiringuitos, hinter dem Strand, wo Sie Erfrischungen, Sandwiches, etc. finden können. Wer eine bessere Auswahl möchte, kann ins Dorf San Andrés am südlichen Ende des Strandes fahren.

Las Teresitas Teneriffa

Die nahegelegenen Ferienorte
Las Teresitas ist weit weg von den Urlaubszielen auf Teneriffa, aber Santa Cruz, die Hauptstadt der Insel, ist nur acht Kilometer entfernt, also kommen viele Strandbesucher her. Am Morgen ist der Strand bei den Einheimischen beliebt, die in den ruhigen Gewässern schwimmen.

Touristen strömen von der ganzen Insel hierher, einschließlich der großen Urlaubsziele an der Südküste. Viele Leute müssen diesen berühmten Strand erleben, und fahren dafür gerne 85 km von Playa de las Americas und Los Cristianos. Und es lohnt sich!


Las Teresitas Karte
Die Karte zeigt den langen, schönen Strand und das Dorf San Andrés. Die Hauptstadt von Santa Cruz liegt etwas weiter südwestlich. Wenn Sie hineinzoomen, können Sie die kleinen Fischerboote sehen, die hinter dem künstlichen Riff verankert sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"