Top 10

Top 10 schönsten Strände Teneriffa

Teneriffa hat viele wunderschöne Strände: Naturstrände, charmante Stadtstrände und große kinderfreundliche Strände gehören alle in diese Top 10. Welcher Strand für eine Person am besten geeignet ist, hängt großteils davon ab, was für jede einzelne Person wichtig ist.

Hier ist unsere Vorstellung der besten Strände Teneriffas.

Las Teresitas Strand

Nr. 1: Las Teresitas
Der beste Strand auf Teneriffa ist Las Teresitas, der etwas nördlich der Hauptstadt Santa Cruz liegt. Der Strand besitzt goldenen Sand aus der Sahara sowie flaches Wasser – perfekt für Kinder geeignet. Hinter dem Strand erstreckt sich das beeindruckende Anaga Gebirge und das kleine Dorf San Andres findet sich am südlichen Ende des Strandes. Ein wirklich schöner Strand, der definitiv einen Besuch wert ist.

Las Vistas

Nr. 2: Las Vistas
Die Zweitplatzierung geht an den sehr familienfreundlichen Las Vistas, dem beliebtesten Strand in Los Cristianos. Der Strand besteht aus hellem Sand aus der Sahara und ruhigem Wasser. Hinter dem Strand liegt die belebte Strandpromenade und mit all den Wassersportaktivitäten wird es sicher nie langweilig.

Playa de el Médano

Nr. 3: Playa de el Médano
Der Playa de el Médano ist der bezauberndste Stadtstrand Teneriffas. Er befindet sich im Herzen der Stadt El Médano und ist von einer schönen Strandpromenade mit Restaurants und Cafés umgeben. Ein kleiner, aber doch sehr schöner und vor allem ruhiger Stadtstrand.

Costa Adeje

Nr. 4: Playa del Duque
Playa del Duque ist der beste der drei wunderbaren Strände in Costa Adeje. Er befindet sich in einer kleinen Bucht mit goldenem Sand und kristallklarem Wasser. Hinter dem Strand befindet sich das Luxushotel Bahia del Duque, dessen Standard auch die übrigen Anlagen am Strand beeinflusst.

Nr. 5: Playa de Leocadio Machado
Durch den konstanten Wind wäre dieser riesige Strand wohl die erste Wahl unter Surfern und Kitesurfern. Er befindet sich im Südwesten der Stadt El Médano und vom Strand aus hat man einen wunderbaren Blick auf den Montaña Roja (dem Roten Berg). Der Strand sollte nicht mit dem Playa de el Médano verwechselt werden, der sich nur ein paar hundert Meter entfernt befindet.

El Bollullo

Nr. 6: Playa El Bollullo
Playa El Bollullo ist ein atemberaubender Naturstrand, nahe dem Urlaubsresort Puerto de la Cruz. Der Strand besteht aus feinkörnigem, dunklem Lavasand, der einen schönen Kontrast zum türkiesen Wasser bildet. Gesäumt ist der Strand von Felsen und auch im Wasser finden sich ein paar vereinzelte davon. Ein wahrhafter Naturstrand ohne Anlagen.

La Tejita

Nr. 7: Playa de la Tejita
Der Naturstrand Playa de la Tejita befindet sich an der Ostküste in der Nähe des Roten Berges, Montaña Roja. Er ist der längste Sandstrand auf Teneriffa und ein großartiges Naturerlebnis. Eine kleine Strandbar serviert hier leichte Kost und ein paar Erfrischungen.

Nr. 8: Playa Fañabé
Das Urlaubsresort Costa Adeje befindet sich mit seinem Strand Playa del Duque bereits auf Platz vier dieser Liste, doch der größere Playa Fañabé ist ebenfalls ein Teil dieser Top 10. Ein großer, kinderfreundlicher Strand mit feinkörnigem, hellem Sand sowie vielen Restaurants, Aktivitäten und Leben.

Nr. 9: Playa Jardin
Der Architekt César Manrique ist für den wundervollen Strand Playa Jardin in Puerto de la Cruz verantwortlich. Der dunkle, aber doch feinkörnige Lavasand ist von Palmen und exotischen Pflanzen gesäumt. Der Architekt hat sogar etwas Platz für einen Wasserfall und einen Spielplatz gelassen.

Playa de la Arena

Nr. 10: Playa de la Arena
Der letzte Strand auf dieser Liste ist der schöne Stadtstrand Playa de la Arena, ein kleiner Strand in der gleichnamigen Stadt. Der Strand besitzt feinkörnigen, dunklen Lavasand und hohe Palmen direkt dahinter. An der Küste befinden sich zahlreiche Restaurant. Das beste hier ist definitiv das Restaurante Pancho.

Back to top button
Close