Teneriffa Strände

Teneriffa ist ein sehr beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter aus ganz Europa. Das ist auch nicht überraschend, denn Teneriffa bietet genügend schöne Strände, um auch die anspruchsvollsten Gäste zufriedenzustellen.

Viele der naturbelassenen Strände haben schwarzen Vulkansand (wie El Bollulo unten), die künstlichen Strände sind mit weißem oder goldenem Sand ausgestattet, der aus der Sahara importiert wird.

El Bollullo

Strände mit Blauer Flagge auf Teneriffa
Teneriffa bietet sieben Strände mit ‚Blauer Flagge’, die zeichnet die Qualität von Stränden aus. Die Strände sind: Playa de Las Américas, Las Vistas, El Médano, La Tejita, El Camisón, Playa de La Arena und La Arena.

Teide

Teide
Der Vulkan Teide (Bild oben), oder auch Pico del Teide, ist eine der größten Attraktionen Teneriffas und gleichzeitig der höchste Berg Spaniens.

Selbst aus der Entfernung ist Teide atemberaubend, was auch für die Natur in seiner unmittelbaren Umgebung gilt. Die großen, kargen Steppen, die Flora und Fauna – alles hier ist etwas Besonderes.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"